Tagesgeld-Vergleich.net - Vergleichen Sie hier tagesaktuell Festgeld- und Tagesgeldkonten

Sberbank Festgeld

Festgeldkonto der Sberbank Direct im Test

Egal ob Neu- oder Bestandskunde: Die Sberbank Direct bietet eine langfristig attraktive Festgeldanlage mit derzeit bis zu 2,00 % Zinsen pro Jahr. Als Laufzeiten stehen 12, 24, 36 oder 48 Monate zur Verfügung - also durchweg überschaubare Anlagezeiträume. Insofern spricht nichts gegen die Mitnahme der Zinsen. Weiterer Pluspunkt: Die jährliche Zinsgutschrift, welche jeweils zum Jahresende auf das zugehörige (ebenfalls kostenlose) Tagesgeld erfolgt. Selbstverständlich ist das Sberbank Direct Festgeld auch kostenfrei.

Voraussetzung für die Eröffnung ist lediglich eine Mondesteinlage von 1.000 Euro. Im Festgeldvergleich damit eher ein einfacher Einstieg. Maximal lassen sich 10 Mio. Euro auf dem Sberbank Direct Festgeldkonto parken. Die Einlagen sind über den österreichischen Einlagensicherungsfonds der Banken & Bankiers GmbH abgesichert. Das ist vergleichbar mit der deutschen Einlagensicherung. Mehr dazu unterhalb der Konditionen.

Sberbank Direct Festgeld - Zinsen und Konditionen

Anbieter Sberbank Direct
Produktbezeichnung Festgeld
Kontotyp Festgeldkonto
Allgemeines
Anlagedauer 12 bis 48 Monate
Mindestanlagesumme 1.000,- Euro
Maximale Anlagesumme 10 Mio. Euro
Zinssätze
Laufzeit in Monaten 12 24 36 48
Nominalzins in % p.a. 1,30 1,50 1,90 2,00
Zinsgutschrift jährlich zum 31.12. auf das Tagesgeldkonto
Einlagensicherung
Gesetzliche Einlagensicherung 100% bis 100.000 Euro je Kunde
Einlagensicherung über die österreichische Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH
Erweiterte Einlagensicherung -

Kontoführung beim Sberbank Festgeld

Einfach, bequem, online - die Kontoführung des Sberbank Direct Festgelds ist wie gewohnt kostenlos. Ebenso die Kontoeröffnung und die Kündigung des Kontos. Eine vorzeitige Kündigung ist leider nicht möglich. Zur Kontoeröffnung folgen Sie einfach den Links auf dieser Seite. Wir führen Sie direkt zum Antrag.

Auszahlung bei Fälligkeit

Frist vergessen? Kann beim Festgeld der Sberbank Direct nicht passieren. Pünktlich zum Laufzeitende wird das Konto automatisch aufgelöst und der Anlagebetrag auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Von dort lässt sich das Geld wieder auf ihr Referenzkonto auszahlen. Oder Sie legen es einfach erneut an. Die Entscheidung bleibt dem Kontoinhaber überlassen. Übrigens: Der Anlagebetrag lässt sich bei Eröffnung des Festgelds einfach einziehen. Das spart den Aufwand einer Überweisung.

Einlagensicherung und Sicherheit bei der Sberbank Direct

Die Sberbank Direct gehört zur Sberbank Europe AG mit Sitz in Österreich. Jene ist in 10 europäischen Märkten vertreten und verfügt derzeit über 277 Filialen sowie rund 4655 Mitarbeiter (Stand: 31.12.2013).

Als österreichisches Finanzinstitut unterliegen sämtliche Einlagen der dortigen Einlagensicherung über die Banken & Bankiers GmbH. Diese gesetzliche Absicherung schützt Einlagen bis zu 100.000 Euro pro Kunde. Dieser Schutz ist EU-weit einheitlich geregelt. Die österreichische Einlagensicherung gilt als ähnlich sicher wie die deutsche Variante. Entsprechend ist die Anlage bis 100.000 Euro risikofrei.

Alle Unterlagen zur Eröffnung des Festgelds der Sberbank Direct finden Sie unter folgendem Link: