Tagesgeld-Vergleich.net - Vergleichen Sie hier tagesaktuell Festgeld- und Tagesgeldkonten

Fibank Festgeld

Fibank Festgeld

Fibank FestgeldAuf der Suche nach der optimalen Rendite für 36-monatiges Festgeld sind Sie bei der bulgarischen Fibank an der richtigen Adresse! Mit 0,75 % Zinsen p.a. gehört das Fibank Festgeld der zun den guten Angeboten im 36-Monats-Vergleich. Wer sein Geld über 24 Monate anlegen möchte, erhält dafür 0,65% Zinsen p.a. und für einen Anlagezeitraum von 60 Monaten gibt es 0,75 % Zinsen (nominal)! Zugang zum Angebot haben deutsche Anleger ab einer Mindesteinlage von 10.000 Euro, maximal können 100.000 Euro auf dem Anlagekonto deponiert werden.

Das Fibank Festgeld wird über WeltSparen angeboten. WeltSparen ist als erster Online-Marktplatz für europäische Festgelder im Dezember 2013 gestartet und bietet deutschen Anlegern Zugang zu attraktiven Festgeldangeboten europäischer Banken.

Die Einlagen sind über den bulgarischen Einlagensicherungsfonds EU-konform bis 100.000 Euro abgesichert.

Sonderaktion: Bis zu 75,00 Euro Prämie erhalten

Neukunden können sich eine Prämie von bis zu 75 Euro sichern. Einmalig pro Kunde wird die Prämie für die Eröffnung eines neuen Festgeldkontos über WeltSparen gewährt. Beim Abschluss muss der Kunde eine E-Mail mit dem Stichwort "Winterprämie" und die gewählte Laufzeit an kundenservice@weltsparen.de senden.

Je nach gewählter Laufzeit steigt der Bonus: Für die 1-jährige Anlage winken 25 Euro, für 2 bis 3 Jahre 50 Euro und längere Anlagen werden mit 75 Euro belohnt.

Alle wichtigen Details zum Fibank Festgeld finden Sie nachfolgend zusammengefasst:

  • 1,10 % Festgeldzinsen bei einer Laufzeit von 12 Monaten
  • 0,65 % Festgeldzinsen bei einer Laufzeit von 24 Monaten
  • 0,75 % Festgeldzinsen bei einer Laufzeit von 36 Monaten
  • 0,75 % Festgeldzinsen bei einer Laufzeit von 60 Monaten
  • Mindesteinlage 10.000 Euro
  • Maximaleinlage 100.000 Euro
  • Zinsgutschrift zum Laufzeitende
  • Keine Kündigung notwendig, automatische Gutschrift nach Fälligkeit
  • Kostenloses WeltSparkonto als Verrechnungskonto
  • Vorzeitige Verfügung möglich (Zinsverlust!)
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 % pro Person

Stand: 20.04.2018

Fibank Festgeld - Informieren und Konto eröffnen >>

Weitere Infos zum Angebot von WeltSparen:

Fibank FestgeldDas Festgeldkonto der bulgarischen Fibank können deutsche Sparer nur über WeltSparen abschließen. Bei WeltSparen handelt es sich nicht um eine Bank, sondern um einen Vermittler, der privaten Anlegern in Deutschland Zugang zu attraktiven europäischen Festgeldangeboten bietet. Bei WeltSparen handelt es sich um eine Kooperation der SavingGlobal GmbH aus Berlin und der MHB-Bank AG aus Frankfurt.

Als Basis für das Fibank Festgeldkonto dient das WeltSpar-Konto bei der MHB-Bank AG. Dieses wird als Verrechnungskonto für sämtliche Ein- und Auszahlungen genutzt. Mit einem im Guthaben geführten WeltSpar-Konto können Sie auch bei anderen Partnerbanken Festgeldkonten abschließen.

Üblicherweise kann vor Fälligkeit des Festgeldes nicht über das Guthaben verfügt werden. Bei dem Angebot von WeltSparen erhalten Sie jedoch eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit. Beachten Sie allerdings, dass diese mit Zinsverlusten verbunden ist.

Die Fibank (First Investment Bank) gehört zu den führenden und größten Kreditinstituten in Bulgarien. Als Mitglied des bulgarischen Einlagensicherungsfonds - Bulgarian Deposit Insurance Fund (BDIF) - sind die Einlagen eines jeden Kunden EU-konform bis zu einer Summe von 100.000 Euro zu 100 % abgesichert.

Ist mein Geld bei der Fibank sicher?

Da es sich um ein Festgeldkonto handelt, sind die Kapitalrückzahlung sowie die Zinszahlung vertraglich garantiert - weder das Kapital noch die Zinsen unterliegen einem Kurs- oder Zinsrisiko.

Die Einlagen der Kunden sind über den bulgarischen Einlagensicherungsfonds bis zu einer Summe von 100.000 Euro zu 100 % geschützt. Dieser entspricht den Mindestanforderungen der gesetzlich garantierten Einlagensicherung innerhalb der EU. Sollte es zu einer Pleite der Bank kommen, werden Anleger bis zur Höhe der Sicherheitsgrenze durch den Bulgarian Deposit Insurance Fund - BDIF entschädigt.

Wie werden die Zinsen bei der Fibank versteuert?

In Bulgarien gilt derzeit eine Quellensteuer von 10 %, mit einer standardmäßigen Ansässigkeitsbescheinigung wird diese auf 5 % reduziert. Weltsparen unterstützt Sie im Laufe der Festgeldanlage, die Bescheinigung einzuholen.

Nach Fälligkeit des Festgeldes werden Ihnen sämtliche steuerrelevanten Unterlagen in Ihrer elektronischen Postbox zur Verfügung gestellt. Die bereits abgeführte Quellensteuer müssen Sie in Ihrer jährlichen Einkommenssteuererklärung angeben (Anlagen KAP/AUS). Es erfolgt dann eine Verrechnung mit der hiesigen Abgeltungssteuer. Im Vergleich zu heimischen Anlageprodukten bring dies zwar einen gewissen bürokratischen Mehraufwand mit sich, angesichts der attraktiven Rendite, sollte dieser allerdings zu verkraften sein.

Ihr Kontakt zur WeltSparen:

Bei Fragen oder Problemen steht Ihnen der Kundenservice von WeltSparen Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 16.30 Uhr unter der Telefonnummer 030 - 770 191 291 zur Verfügung. Zudem ist WeltSparen auch per E-Mail unter kundenservice@weltsparen.de erreichbar. Zudem können Kunden im Login-Bereich des Onlinebanking das Kontaktformular nutzen.

Fibank Festgeld - Informieren und Konto eröffnen >>