Tagesgeld-Vergleich.net - Vergleichen Sie hier tagesaktuell Festgeld- und Tagesgeldkonten

AIB Festgeld

Allied Irish Banks Festgeld

AIB FestgeldWer als Sparer in Deutschland solide Zinsen beim Festgeld nutzen will, sollte gegebenenfalls einen Blick nach Irland riskieren. Dort bieten die Allied Irish Banks (AIB) derzeit 0,50 % für eine Laufzeit von 12 Monaten. Das Konto wird in Euro geführt, ist absolut kostenlos und lässt sich ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro abschließen. Maximal kann der Anleger 100.000 Euro auf dem Festgeldkonto parken.

Passenderweise sind Einlagen ebenfalls bis 100.000 Euro über das Einlagensicherungssystem der irischen Zentralbank geschützt. Insofern ist die Anlage im europäischen Ausland eine sehr sichere Option.

Eröffnet wird das AIB Festgeld über den Online-Marktplatz Weltsparen, der interessante Festgeldkonten für deutsche Kunden vermittelt.

Aktion: Willkommensprämie von 25 Euro sichern

Wer jetzt das Festgeld der AIB eröffnet, kann sich jetzt 25 Euro Startguthaben sichern. Die Prämie wird einmalig pro Neukundekunde für die Eröffnung eines Festgeldkontos über WeltSparen gewährt. Wie funktioniert's? Nach dem Abschluss einfach eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" und die zugehörige Laufzeit an kundenservice@weltsparen.de versenden.

Nachfolgend erhalten Sie die Zinsübersicht des AIB Festgeldkontos:

Die aktuell gültigen Zinssätze:

Anlagesumme Zinsen für 12 Monate Laufzeit
5.000 bis 100.000 Euro 0,50 % p.a.
>> AIB Festgeld - Informieren und Konto eröffnen <<

Stand: 17.07.2018

Alle Vorteile des Festgelds der AIB finden Sie nachfolgend zusammengefasst:

  • 0,50 % Festgeldzinsen für 12 Monate Laufzeit
  • 25 Euro Winterprämie bei Kontoeröffnung für Neukunden
  • Mindesteinlage von 5.000 Euro
  • Maximaleinlage von 100.000 Euro
  • Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
  • Kostenloses WeltSpar-Konto als Referenzkonto
  • Wichtig: Ansässigkeitsbescheinigung notwendig
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 % pro Person über die irische Einlagensicherung

Stand: 17.07.2018

AIB Festgeld - Informieren und Konto eröffnen >>

Weitere Infos zum Angebot von WeltSparen:

Banca Sistema FestgeldDas Festgeld der irischen AIB lässt sich nur über Weltsparen eröffnen. Dabei handelt es sich um eine Plattform für deutsche Sparer, die ihr Geld zu attraktiven Zinsen im europäischen Ausland anlegen wollen. Weltsparen agiert als Vermittler und bietet entsprechende Festgeldkonten bei Banken im EU-Ausland an. Das Unternehmen hinter Weltsparen ist die Saving Global GmbH in Berlin, die im Dezember 2013 gegründet wurde.

Als Partnerbank in Deutschland fungiert die MHB-Bank AG aus Frankfurt am Main. Jene ist auch das kontoführende Institut für das WeltSpar-Konto. Die MHB-Bank AG verfügt über eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Alle Einlagen von Privatkunden bei der MHB-Bank AG sind über die deutsche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro abgesichert.

Wie sicher ist eine Anlage bei der AIB?

Sämtliche Einlagen sind über die Einlagensicherung der irischen Zentralbank bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde geschützt. Mehr kann der Anleger auch gar nicht auf das Festgeldkonto packen. Entsprechend ist diese Anlage als äußerst sicher zu bewerten. Die AIB ist überdies ein gut positionierter und stabiler Finanzdienstleister, der primär in Irland und dem Vereinigten Königreich agiert. Irland ist Mitglied der EU seit 1999.

Die Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro ist EU-weit einheitlich geregelt (EG-Richtlinien 94/19/EG und 2009/14/EG).

Ihr Kontakt zur WeltSparen:

Kunden mit einem AIB Festgeldkonto über Weltsparen profitieren von einem deutschsprachigen Kundenservice unter der Telefonnummer 030 770 191 291 (Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 18:30 Uhr) sowie dem Kontakt via E-Mail unter kundenservice@weltsparen.de.

AIB Festgeld - Informieren und Konto eröffnen >>